Beiträge

Claudia Bessler Stylist Frankfurt am Main

CB’s CHOICE IM OKTOBER!

Claudia Bessler Stylist Frankfurt am Main

CB’s CHOICE IM MAI!

CB’s CHOICE im November

CB’s CHOICE im September!

Nix wie hin! Ab morgen gibt’s die Conscious Exclusive Kollektion bei H&M.

Ab morgen erwartet uns wieder eine außergewöhnliche Conscious Exclusive Collection von H&M, in diesem Jahr präsentiert von Julia Restoin Roitfeld.

MIT DER VERBREITUNG EINER NACHHALTIGEREN DENKWEISE KÖNNEN WIR ALLE EINEN KLEINEN BEITRAG LEISTEN.

JULIA RESTOIN ROITFELD

Die Schaufenster auf der Zeil lassen uns schon einen ersten Blick auf ein paar traumhafte Teile der Kollektion und die passenden Accessoires werfen. Da sind Jacquards, inspiriert vom 18. Jahrhundert – gestalterische Anleihen bei der französische Malerei aus dem 19. Jahrhundert und Art Deco Schmuck aus dem 20. Jahrhundert. Phantastisch? Nix wie hin! Ab 10 Uhr öffnen sich die Tore. Online wird wahrscheinlich wieder die Seite zusammenbrechen!

 

Traumhaft! Bluse und Rock der neuen Conscious Collection von H&M.

Claudia Bessler Stylish Frankfurt am Main / Personal Shoppen

CB’s CHOICE IM DEZEMBER

Designkooperation Balmain x H&M – ab 5.11. erhältlich!

French Couture für Männer und Frauen, so betitelt H&M seine Kooperation mit dem Pariser Modeunternehmen Balmain und seinem Designer Olivier Rousteing.
Die Kollektion erinnert mich an die 80er: Fließende Hosenanzüge, breite Gürtel, viel Gold … opulent, durchaus mondän und irgendwie auch französisch stehen die Teile deutlich in der Tradition des Gründers Pierre Balmain. Eindeutig für Kunden, die sich selbst sehr gut einschätzen können sollten. Sicherlich nichts für jede(n), aber das ist gut so!
Ab Donnerstag, den 5. November um 8:00 Uhr bei H&M auf der Zeil zu ergattern.

Ein cooles Video zur HMBalmaination Fashion Show in New York inklusive Backstreet Boys Auftritt zeigt die deutsche VOGUE.

CB’s CHOICE im Juni!

CB’s Choice

Schmuck vom Feinsten

Nanna Geller Jewelry   FullSizeRender-1

Nanna Geller-Berger ist in Hamburg geboren. Ihre Ausbildung zur Goldschmiedin hat sie direkt nach der Schule in Boston begonnen und später in San Francisco beendet. Das reichte ihr aber noch immer nicht ganz, und so hat sie noch ihren Bachelor in „fine arts“ mit Fokus auf Bildhauerei drangehängt. In Frankfurt ist sie der Liebe wegen: Vor 13 Jahren verliebte sie sich in einen Frankfurter, der der Vater ihren beiden Kinder wurde – so ist sie gerne geblieben. Ein Glück für Frankfurt! Denn Nanna bereichert unsere Stadt mit bezaubernden, filigranen und besonderen Schmuckkreationen. Sie arbeitet mit edelsten Materialien, die einen „vintage feel“ mit einem „modern look“ kombinieren.

„Eigentlich ist die Bildhauerei meine große Liebe, aber mein Schmuck war schon immer beliebter bei den Kunden. Vor 2 Jahren habe ich mich dann entschieden, nicht mehr der „Jack of all traits“ zu sein und mich nur noch einer Kunst zu widmen. Glücklicherweise funktioniert das auch emotional besser als erwartet.“

  • Was ich meist bei der Arbeit trage? Ich trage schwarze Jeans, T-Shirts und Kaschmirpullies. Fast immer. Zum Arbeiten, zum Essen gehen und ins Theater .
  • Wie ich einkaufe? Ich bin kein grosser Shopper. Ich kaufe lieber wenig und gezielt. Meistens Vintage. Ich bin selten trendy und trage meine Lieblingsstücke Jahre lang.
  • Wie ich Koffer packe? Ich packe nur schwarz ein, das macht es einfach. So kann ich alles miteinander kombinieren und komme sehr lange mit wenig Gepäck zurecht. Dazu ein paar simple Pumps und Stiefeletten. Ich reise irre viel und weiß daher, dass man vom Gepäck noch gut mal die Hälfte zu Hause lassen kann.
  • Was ich immer in der Tasche bei mir trage? Meine Moleskine Skizzenbücher. Ich bin ein sehr visueller Mensch, der alles immer und überall aufnimmt und sammelt. Damit mir der Kopf nicht platzt, schreibe oder zeichne ich alles in diese Bücher, die stapelweise meinen Schreibtisch vereinnahmt haben.
  • Mein Lieblingsstück: Ein sehr großer schwarzer Hut.
  • Mein It-Piece der Saison: … ist eine Lampe . Sie heißt „Petit Machine“, ist von den Dänischen Designern Lindholdt und verkörpert für mich alles, was diese Saison ausmacht. http://beaumarche.dk/product/bordlampe-petite-machine-lyserod-lindholdt2014/
  • Mein Lieblingsdesigner: Chloé und Dries Van Noten für die wichtigen Tage … die anderen werden von Isabel Marant und H&M bequem gemacht.
  • Was ich an Frankfurt liebe: Meine Kinder leben hier, das macht es zu meinem Zuhause.
  • Was ich mir für Frankfurt wünsche: Viel mehr tolle Restaurants, die fehlen mir im Alltag am meisten.

NG Jewelry
Nanna Geller Berger
Braubachstraße 36
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 173 3106784

atelier@nannageller.com
www.nannageller.com

 

Shoperöffnung & Other Stories, Steinweg 5

Lange mussten die Frankfurter warten, bis der neue &other stories Shop eröffnete.
Am 30.1. war es endlich soweit. Auf zwei Etagen zeigt der schwedische H&M Konzern sein Talent zu einem weiteren Label neben COS. Mir gefällt die kreative und gleichzeitig schlichte Einrichtung sehr gut. Teilweise werden die Accessoires in Holzregalen oder auf Holztischen päsentiert.
Die Kollektion ist farbenfroh und herrlich sommerlich. Ich liebe das folkloristisch angehauchte Kleid in weiß/blau und die Details, wie roségoldene Reißverschlüße zum puderfarbenen Satin-Blouson, dazu die passenden Sneakers – großartig!