Schlagwortarchiv für: Strick

81hours Neueröffnung in Frankfurt

81hours Flagshipstore bereichert ab sofort Frankfurts Westen

Das ganze, umfangreiche Sortiment von 81hours zur Auswahl – diesen Genuss hat man jetzt in der Kronberger Str. 42, direkt neben „Tutto“. Die Besucherin erwarten elegante Basics, Strick in Knallfarben, coole Sweatpants und feiner Kaschmir.  Materialträume in perfekter Präsentation. Schnell habe ich meinen Favoriten in einem besonderen Graugrün gefunden. Allerdings muss man wissen: die Teile des Basic-Labels sind alles andere als „einfach“. Es sind luxuriöse, schlichte Kollektionen, die einen festen Platz in jeder gut sortierten Garderobe haben sollten.

 

Meine Freude über den neueröffneten Store ist groß. Denn in Frankfurt konnte man bisher an einer Hand abzählen, wo die Marke zu finden ist. Dabei ist die Macherin hinter dem Label selbst Frankfurterin. Es handelt sich um meine Freundin Alona Cassin. Eine der stilsichersten Frauen, die ich kenne!

Genial passend zu den feinen, femininen Materialien finde ich auch die Idee für den Markennamen. 81 Stunden, so lange braucht eine Rose, bis sie sich in voller Pracht zeigt. Eine wunderschön erblühte Rose als Metapher unserer Weiblichkeit, so versteht das Unternehmen auch seine Mission. Wer die Marke trägt, sollte genau diese „Blütenpracht“ ausstrahlen. 

Trendy: „Female Fashion“ in Sachsenhausen

Das „Female Fashion“ auf der Oppenheimer Landstraße, direkt am Schweizer Platz wird seit 8 Jahren von Claudia Benz geführt. Sie hat ein hervorragendes Händchen für eine tolle, trendige Auswahl zu sehr guten Preisen. Coole Marken wie Scotch & Soda findet man hier, lässige Hosen, coolen Strick, Wäsche aus Spitze und zur Zeit natürlich auch angesagten Fake Fur. Ich mag die persönliche, unkomplizierte Atmosphäre dort sehr – für einen trendy Fashionstore keine Selbstverständlichkeit in Frankfurt.

CB’s CHOICE im Juni!

CB’s CHOICE IM JANUAR

Claudia Bessler Stylist Frankfurt am Main

CB’S CHOICE im November

Claudia Bessler Stylist Frankfurt am Main

Comeback von Jean Colonna

Jean Colonna assistierte 1977 im Hause Pierre Balmain Haute Couture studio, kreierte  1980 Accessoires für Jean Paul Gaultier, Karl Lagerfeld, Claude Montana, Chloé und Thierry Mugler.
Bis er 1987 sein eigenes Label gründete und man in den 90er Jahren an ihm nicht mehr vorbeikam. Fans von Jean Colonna und seiner Mode im Stilmix aus Grunge und Sexiness können sich freuen. Er ist zurück!  Jüngst eröffnete er im 3. Arrondissement von Paris, 22, rue Debelleyme seine neue Boutique. Jean Colonna  präsentiert dort Neuinterpretationen seiner einstigen Kollektionen sowie eine Auswahl an Strick aus Kaschmir, made in Nepal. Ganz sicher wieder mein nächstes Ziel, wenn ich in Paris bin!

IMG_1137

Claudia Bessler Stylist Frankfurt am Main

Darf ich vorstellen: Ilaria Nistri, Modeschöpferin

Die Italienerin Ilaria Nistri hat ihr Jurastudium hinter sich gelassen, um sich ganz der Mode zu widmen. Im Jahr 2006 präsentierte sie ihre erste Kollektion in Paris und wurde sofort von Armand Hadida entdeckt, der mit „L’Éclaireur“ die angesagtesten Boutiquen in Paris besitzt. Nistri hat eine Leidenschaft für schöne Stoffe mit innovativen Technologien, verbunden mit unkonventionellen Formen und Schnitten. Ihre Strick-Modelle finde ich spektakulär! Der Mix von Tradition und Moderne zeichnet ihre Kollektionen aus. Sie setzt dafür neue Garne aus Alpaca und Bambus ein, die den Körper umfließen. Wer es zur Zeit nicht schafft, in Paris in der Galerie Lafayette oder bei L’Éclaireur shoppen zu gehen, der kann Ilaria Nistri online beziehen, z.B. über farfetch.com

 

IMG_1318