Beiträge

Bellezza! Grandezza! Italia!

Immer wenn ich ein paar Tage frei habe, nutze ich die Gelegenheit, nach Italien zu reisen. Zwar führen mich familiäre Bindungen öfter an den Lago Maggiore nach Verbania  und an die Adria in die Nähe von Rimini – aber eigentlich ist ganz Italien ja ein einziges Paradies für stilbewusste Feingeister. Hier geht mir Tag und Nacht das Herz auf. Ich liebe die inspirierenden Märkte und die örtlichen Geschäfte, die meistens auch noch traditionell familiengeführt sind. Sogar in entlegenen Orten staune ich oft nicht schlecht über das modische Niveau, wohlgemerkt bei Männern und Frauen! Sorry, liebe Franzosen. Immer wieder liegt Italien in Sachen Trends weit vorne. Besonders gefällt mir, dass Mode hier selbstverständlich und lässig getragen wird. Alles gibt es in perfekt abgestimmten Kombinationen, unübertroffen in den Farben. Im Zusammenstellen von Kleidung und Dekorationen sind die Italiener Weltmeister. Wundert es Sie da noch, dass man gar keinen krass zusammengewürfelten Streetstyle in Italien sieht?

Diese Tasche ist ein Geheimtipp!

Es muss nicht immer Hermès, Prada oder Vuitton sein! Lancel heißt die Marke, die in puncto Eleganz wahrlich in der Oberliga mithalten kann, wie dieses Design beweist. Bestes Material, wunderschöner Farbton, erstklassige Verarbeitung, elegante Form – diese Tasche hat das gewisse Etwas der Pariser Mode und das Zeug zum Klassiker. Ohne dass sie schon jede dritte Frau in Frankfurt spazieren führt. Lancel, bereits 1876 von einer Frau in Paris gegründet, beruft sich auf eine lange Tradition französischer Handwerkskunst, darunter auch die Erfindung der berühmten „Bucket Bag“. Trés chic!
Charlie de Lancel L