Die Gewinnerin der Berlin Fashion Week

Die Berliner Fashion Week blickt jetzt voraus auf den Herbst/Winter 2016. Für mich sticht dabei die Kollektion von Marina Hoermannseder heraus. Wegen ihrer Farben und Schnitte; sie sind außergewöhnlich und für viele Frauen sind zumindest Teile der Kollektion absolut tragbar. Mich erstaunt, dass viele ihre Kollektion angeblich nicht verstehen!

Die junge französisch-österreichische Designerin gründete 2013 ihr Womenswear Label, nachdem sie ein Praktikum im Modeunternehmen von Alexander McQueen absolviert hatte und dort inspiriert wurde, sich mit Korsetts zu beschäftigen. 2014 präsentierte Marina Hoermannseder ihre erste eigene Kollektion auf der Berliner Fashion Week, heute beschäftigt sie 16 Mitarbeiter in ihrem Berliner Atelier. Ihre Arbeiten sind mutig und individuell, handwerklich raffiniert, mit ungewöhnlichen, aber eleganten Details.

Die Korsett-ähnlichen Kleider, für die sie mittlerweile bekannt ist, fallen auf und werden von exzentrischeren Kundinnen wie Lady Gaga und Co geschätzt. Die übrigen „gemäßigteren“ Kollektionsteile sind wunderbar, und die endgültig kommerziellen Stücke können sicher viele Frauen sehr gut tragen.

Gleich passend zur Garderobe kann man sich die neuesten Designs der Berliner Newcomerin auch als Handy-Hülle online bestellen auf deindesign.de  Ich bin begeistert!

 

Marina Hoermanseder-Fashion-Week-Berlin-201609360-A396

 

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.